Hallo aus Skandinavien!

    Alle Infos zum Jahrestreffen 2019 findet Ihr im Forum!

      Hallo aus Skandinavien!

      Hallo liebes Forum, ich bin Dan, lebe seit 2004 in Kopenhagen, Dänemark. Ich fahre eine Kawasaki VN 800 Classic aus 1999, welches zZ leider kaputt ist (springt immer raus aus dem 2ten gang). Allzu große Erfahrungen mit dem Schrauben habe ich nicht, aber wo ein Wille ist, ist auch ein Weg :)
      Ich freue mich auf das Forum.
      Euch allen eine gute und sichere Fahrt in der neuen Saison!
      Klug zu fragen, ist schwieriger, als klug zu antworten.


      Tipp- und Rechtschreibfehler sind absichtlich eingebaut und dienen der Belustigung des Lesers
      Hallo und herzlich Willkommen auch aus dem südlichen Brandenburg nach Kopenhagen! Ich wünsche dir hier im Forum viel Spaß beim lesen und posten! Vor allem aber viel Spaß beim cruisen mit deiner VN! Ich drücke die Daumen, das der Schaden bald behoben ist!
      ............
      To be free! - To be wild! - Be like a child!
      vielen Dank für den super Empfang.
      Danke für das Mutmachen. Ich glaube das Getriebe ist kaputt, das heißt ich muss den ganzen Motor auseinanderbauen. Ich hab noch nie geschraubt, schon gar nicht auf dem Niveau. Es werden sicherlich zig fragen von mir kommen :)
      Klug zu fragen, ist schwieriger, als klug zu antworten.


      Tipp- und Rechtschreibfehler sind absichtlich eingebaut und dienen der Belustigung des Lesers
      Hallo, und herzlich willkommen im Forum.
      Bei deinem Problem möchte ich beisteuern, dass dies nix für jemanden ist, der noch nie an einem Moped geschraubt hat.
      Es fehlen dir auch einfach das passende gute Werkzeug, Motorradbühne, Drehmomentschlüssel, Spezialschlüssel, tausend Kleinigkeiten, die sich bei einem Schrauber angesammelt haben etc pp.
      Kleinere Schrauberarbeiten...ja klar, aber Getriebeprobleme - das gehört in Fachhände.
      Das muss nicht unbedingt eine Kawasaki Werkstatt sein, aber ein guter profesioneller Schrauber schon.

      Rausspringende Gänge (Gang) sind oft verschlissene Schaltgabeln, oder abgenutzte Mitnehmerklauen. Die sind oft mit anderen Zahnrädern (ander Gang) verbunden. D.h. Auf alle Fälle Getriebe demontieren.

      VN Getriebe, demontiert


      Gruß Czogy


      (woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage )

      czogy schrieb:

      Hallo, und herzlich willkommen im Forum.
      Bei deinem Problem möchte ich beisteuern, dass dies nix für jemanden ist, der noch nie an einem Moped geschraubt hat.
      Es fehlen dir auch einfach das passende gute Werkzeug, Motorradbühne, Drehmomentschlüssel, Spezialschlüssel, tausend Kleinigkeiten, die sich bei einem Schrauber angesammelt haben etc pp.
      Kleinere Schrauberarbeiten...ja klar, aber Getriebeprobleme - das gehört in Fachhände.
      Das muss nicht unbedingt eine Kawasaki Werkstatt sein, aber ein guter profesioneller Schrauber schon.

      Rausspringende Gänge (Gang) sind oft verschlissene Schaltgabeln, oder abgenutzte Mitnehmerklauen. Die sind oft mit anderen Zahnrädern (ander Gang) verbunden. D.h. Auf alle Fälle Getriebe demontieren.

      VN Getriebe, demontiert



      Danke für den Ratschlag, 'czogy' . Das leuchtet absolut ein. Nur wenn ich eine Profiwerkstatt hier in Dänemark frage, kriege ich Preise um die 2500€ wenn ich Glück habe und wenn sie überhaupt die Arbeit annehmen. Das lohnt sich einfach nicht. Das Motorrad ist zZ eigentlich wirtschaftlicher Totalschaden. Aber ich gebe nicht auf.

      Ich habe hier einen langen Beitrag geschrieben, da kannst du dir das Problem näher anschauen. Mittlerweile gibt es da andere Lösungsansätze, da ich ja einen Ersatzmotor gekriegt habe.
      Aus zwei kaputten Motoren, einen funktionierenden schrauben. Achtung, langer Beitrag :)
      Klug zu fragen, ist schwieriger, als klug zu antworten.


      Tipp- und Rechtschreibfehler sind absichtlich eingebaut und dienen der Belustigung des Lesers